'Magnifikat'


Und schließlich das Fazit als unendliche Videoschleife:

das liebe Vieh, das wunschlose Herdentier, in sich selbst

ruhend und gedankenlos(wie wir zu wissen glauben)

seinen inneren Mechanismen und Rhythmen hingegeben,

hier (skandalöserweise) konfrontiert mit dem frommen

Gesang: die anfangs - und endlose Litanei des Wieder-

käuens sattsam bekannter Inhalte: Natur und Kultur –

beide gefangen in der Falle der ewigen Wiederkehr des

Gleichen, günstigstenfalls sich wohlfühlend im Lichte einer

Sonne, unter der es bekanntlich nichts Neues gibt…

Dr. Harald Kimpel